Sonntag, 27. September 2015

Raspberry Pi - Webserver installieren

Mit dieser Anleitung ist es möglich auf dem Raspberry PI einen Webserver (Lighttpd sowie PHP) zu  installieren. Diese funktioniert desweiteren auch mit Debian und Ubuntu ;-)

Der Grund für die Installation ist, dass ich in meinem Heim-Netzwerk grafisch aufbereitete Daten von meinem Temperatur Sensor (http://sebastianhemel.blogspot.de/2015/01/temperatursensor-ds18b20-raspberry-pi.html) bereitstellen möchte.

Mit Hilfe des Programms MRTG (Multi Router Traffic Grapher) und RRD (Round-Robin-Database) lassen sich unter Linux sehr schnell grafische Auswertungen und Darstellungen von Messwerten erstellen. Es können HTML Seiten mit Grafiken erstellt werden.
Eine Anleitung hierzu werde ich in Kürze auf meinem Blog veröffentlichen.
Mit den folgenden Befehlen werden Lighttpd und PHP 5 mit CGI installiert:
sudo apt-get update
sudo apt-get install lighttpd

sudo apt-get install php5-common php5-cgi php5
sudo lighty-enable-mod fastcgi-php
sudo lighty-enable-mod cgi

Anschließend muss ein Neustart vom Webserver durchgeführt werden:
sudo service lighttpd force-reload

Damit wir jetzt auch CGI Scripe ausführen können muss noch der Passende Ordner erstellt werden und die Besitzrechte von /var/www übernommen werden.
sudo mkdir /var/www/cgi-bin
sudo chown -R www-data:www-data /var/www
sudo chmod 775 /var/www
Nach dem die Rechte gesetzt wurden muss noch der Pi Benutzer der www-data Gruppe hinzugefügt werden.
sudo usermod -a -G www-data pi
Jetzt muss noch die Datei 10-cgi.conf angepasst werden und die Zeile alias.url hinzugefügrt werden:
sudo nano /etc/lighttpd/conf-available/10-cgi.conf 
---
# /usr/share/doc/lighttpd/cgi.txt

server.modules += ( "mod_cgi" )

alias.url += ( "/cgi-bin/" => "/var/www/cgi-bin/" )

$HTTP["url"] =~ "/cgi-bin/" {...
Zum Abschluss muss der Webserver noch einmal neugestartet werden.
sudo service lighttpd force-reload
Jetzt sind die CGI-Skripte per Browser (http://IP-ADRESSE-PI/cgi-bin/hello-world.cgi ) erreichbar!

Download: hello-world.cgi
Hinweis: Mit chmod +x ausführbar machen, sonst gibt es den Fehler 500 (Internal Server Error) zu sehen. 

Evtl. weitere Einstellungen können in der Konfigurationsdatei 
/etc/lighttpd/lighttpd.conf 
server.document-root        = "/var/www"
vorgenommen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen