Samstag, 10. Juli 2021

Agile - Framework OKR (Objectives and Key Results)

Im agilen Framework OKR (Objectives and Key Results) zur Strategieumsetzung dauern Zyklen ca. 3 Monate. Es hilft dabei Organisationen, sich an Wirkungszielen auszurichten und sich auf diese zu fokussieren.


Wichtig, für den o.g. Zeitraum müssen die Ziele auch beschreiben werden, damit das Unternehmen diese in den Fokus stellen kann. Zudem spielt die Frage WHY (Warum und wofür ist es wichtig?) eine zentrale und erinnert sehr stark an den golden circle von Simon Sinek .

Folgende Regeln sind zu beachten und erinnern dabei stark an die Werte & Prinzipien von Scrum :

  • Maximal vier Objectives (entspricht den Zielen) mit maximal je vier Key Results (klare, zeitlich begrenzte und messbare Vorgaben, wie die Ziele erreicht werden können) pro Team.


Sehr hilfreich um OKR zu verstehen, ist das folgende Video "Why the secret to success is setting the right goals von John Doerr" einem ehemaligen Mitarbeiter von Andy Grove dem Mitbegründer der Firma Intel, welcher die Idee zu Objectives and Key Results hatte,


Zum Schluss noch eines meiner agilen Lieblingszitate:

"It does not make sense to hire smart people and then tell them what to do. We hire smart people to tell us what to do." (Steve Jobs)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen