Freitag, 13. März 2020

FRITZ!Box - Telefonate mitschneiden

Möchte man Telefonate aufzeichnen, geht dies anstatt mit speziellen Apps auch z.B. mit einer AVM FRITZ!Box mit Anrufbeantworter.


Mit einer FRITZ!Box und der Anrufbeantworter Funktion, ist es mit Hilfe einer Dreierkonferenz möglich Telefonate mitzuschneiden. Hierfür muss man dann nur die konfigurierte Rufnummer zu einer Konferenz hinzufügen.

Verfügt man noch über eine zusätzliche Rufnummer, lässt sich diese Funktion fest konfigurieren.

Folgende Einstellungen sind vorzunehmen:
  • Der Anrufbeantworter muss auf die ausgewählte Nummer reagieren "sofort annehmen".
  • Aufnahmelänger auf "Keine Zeitbegrenzung" setzen.
    • Die Aufnahmen landen dann im MP3 Format auf dem internen Speicher der FRITZ!Box.

Wichtig: Man muss natürlich seinen Gesprächspartner erst um Einverständnis bitten, ansonsten ist dies ein Verstoß gegen die DSGVO Art. 4 Nr.1, da personenbezogene Daten verarbeitet werden. Siehe auch Telekommunikationsgesetz (TKG) § 88 Fernmeldegeheimnis.

Keine Kommentare:

Kommentar posten